Viagra für die frau (for women) – Shop apotheke online

„Ich war die erste Frau in Mexiko, die Viagra einnahm. Mein verstorbener Ehemann, Stephen McEwen, war Arzt und ich nahm ihn unter seiner Aufsicht, als er meinen Blutdruck überwachte.

Ich nahm ein Viagra-basiertes Supplement ziemlich regelmäßig für ungefähr sechs Monate, zwei- oder dreimal pro Woche, und stellte fest, dass es einen unglaublichen Effekt auf meine Orgasmen hatte. Sie waren viel intensiver und ich konnte sie immer wieder erreichen.

Es besteht kein Zweifel, dass Viagra bei Frauen genauso wirkt wie bei Männern, aber der Nachteil ist, dass es ziemlich schlimme Kopfschmerzen verursachen kann.

Ich denke auch nicht, dass es dir viel nützt, wenn du es langfristig nimmst.

Vielleicht wird dieses neue Medikament anders sein, aber ich denke, jedes Medikament, das auf diese Weise auf den Körper wirkt – entweder durch Neurotransmitter im Gehirn oder durch Beeinflussung des Blutflusses – wird Auswirkungen auf den Körper haben.

Ich bezweifle, dass ich die neue Pille einnehmen würde, wenn sie in Großbritannien erhältlich ist, da es weitaus effektivere Möglichkeiten gibt, Ihre sexuelle Energie zu kanalisieren und zu steigern.

Ich bin jetzt ein Tantra-Lehrer und ich glaube, es ist möglich, Erregung durch Atemübungen und Gedankenkontrolle zu erreichen.

Es ist anerkannt, dass die meisten Orgasmen bei Frauen im Gehirn auftreten, daher ist Gedankenkontrolle sehr wichtig.

Es gibt auch verschiedene Arten von Bewegungen, die Sie ausführen können, z. B. Yoga, um den Blutfluss in den Beckenbereich zu leiten und die Erregung zu steigern.

Eine weibliche Form von Viagra zu haben, hat mich auf eine faszinierende Reise geführt, um herauszufinden, wie Frauen multiorgasmisch werden können, und ich arbeite jetzt mit vielen Frauen zusammen, die sexuelle Probleme haben.

Diese neue Pille könnte einigen helfen, aber ich denke, wir sollten in erster Linie auf natürliche Heilmittel achten, und ich habe immer noch Bedenken hinsichtlich der Nebenwirkungen einer chemischen Pille. Es besteht auch die Gefahr, von einer Pille abhängig zu werden, um einen Orgasmus zu haben. „